Pfarrbriefe


Messdienerplan


Lektoren- und Kantorenplan


Wir sind für Sie da!

Richard-Müller-Schule berät über ihre Bildungsangebote

 

Förderkreis Kirche

 

 


 

Deutsche Bischofskonferenz




 
Auf den Spuren des Hl. Bonifatius

Blankenau auf der Bonifatiusroute


 

Die Glocken von Blankenau


 

Impuls, Lesung und Evangelium des Tages

Lesen Sie die aktuellen liturgischen Texte und Tagesimpulse. 


 

Wie man glücklich wird




Wirken der kroatischen Franziskanerpatres im Pastoralverbund Kleinheiligkreuz

 


 

Aktuelles aus dem Bistum

 




 

Bonifatiusbote

Aktuelles

Aktion Eine Welt

Kleider- und Schuhsammlung - Aktion Eine Welt - Samstag, 02. April 2022

Eine Aktion des Kolpingwerks und der Katholischen Arbeitnehmerbewegung

KOLPING - Aktion Eine Welt - Samstag, 02. April 2022

Ein herzliches Dankeschön den Helfern Thomas Lang, Louis Eckerscham und Hubert Krah sowie der Lang Bedachungen GmbH & Co. KG für die Bereitstellung des Sammelfahrzeugs

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kolping-fulda.de.

 
 

Wenn Sie das Foto anklicken, werden Sie auf die Homepage von Kolping Diözesanverband Fulda weitergeleitet  und erhalten dort weitere Informationen.

Damit Menschen besser leben können!


Zum 50. Mal werden am 02.04.2022 wieder viele Helfer im Landkreis für die Aktion Brasilien unter dem neuen Namen Aktion EINE WELT in den Straßen der Städte und Gemeinden unterwegs sein und Altkleider sammeln. Diese Gemeinschaftsaktion von Pfarrgemeinden, Jugendgruppen und katholischen Verbänden zur Unterstützung der weltweiten Sozial- und Entwicklungsarbeit besteht seit 1973 und wird von vielen Helfern mit großem Engagement durchgeführt, das Kolpingwerk hält die Federführung inne. Seit Beginn der Aktion wurden über 200.000 Tonnen Altkleider gesammelt und ein Erlös von rund 5 Millionen Euro erzielt. Mit diesem Geld konnte der Aufbau und der Erhalt unzähliger Sozialprojekte gewährleistet werden.


Gesammelt werden

- noch tragfähige Kleidung,

- Altkleider,

- Bett- und Haushaltswäsche,

- Decken und Textilien aller Art

- sowie noch tragfähige Schuhe, die paarweise zu bündeln sind.


Die Sammeltüten werden wir wie gewohnt in der Kirche auslegen und in Briefkästen verteilen.


Da in den letzten Jahren das Sammelaufkommen stark rückläufig war, werden wir wie im letzten Jahr nicht mehr die Straßen abfahren, sondern bitten Sie stattdessen, das Sammelgut zur zentralen Sammelstelle bei der Kirche zu bringen.

Wir bitten Sie daher von


Donnerstag, 31. März bis spätestens Samstag, 02. April 2022, 8:00 Uhr,


die Sammelgüter unter die Überdachung von "Peter Schnabels Dorfschänke" Familie Baier/Hofmühlenweg abzustellen.

Wir werden dann die Sammelgüter zur Verladestelle nach Großenlüder, Wiesenweg 14 (Pendlerparkplatz unmittelbar beim Lüderhaus), fahren. 


Das Sammelgut ist in Säcken (keine Kartons) zu verpacken.


Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.kolping-fulda.de