Gottedienste im Pastoralverbund

 

PFARRBRIEFE Blankenau


MESSDIENERPLAN


Lektoren- und Kantorenplan


Wir sind für Sie da!

 
 


 

 

Die Zukunft im Bistum Fulda gestalten


 

Deutsche Bischofskonferenz




 
Auf den Spuren des Hl. Bonifatius

Blankenau auf der Bonifatiusroute


 

Die Glocken von Blankenau


 

Impuls, Lesung und Evangelium des Tages

Lesen Sie die aktuellen liturgischen Texte und Tagesimpulse. 


 

Wie man glücklich wird




 

Prof. Dr. Vili Radman



 

Aktuelles aus dem Bistum

 




 

Bibel online - Einheitsübersetzung

 


 

Bonifatiusbote

Aktuelles

Besondere Gottesdienste und kirchliche Ereignisse in 2014

 

Friedensgebet am Freitag, 26. September 2014

Zu einem diözesanen Friedensgebet für Pakistan ruft Generalvikar Gerhard Stanke für Freitag, 26. September 2014 auf. Pakistan ist Partnerland der diesjährigen Missio-Aktion. Aus dem südasiatischen Land kommen täglich neue Meldungen über Gewalt, Proteste und Konflikte. Deshalb soll am 26. Sept. um 12 Uhr - zehn bis 15 Minuten - das Gebet an möglichst vielen Orten  stattfinden - in Gemeinden, Schulen, Altenheimen, Kindergärten, Verbänden. "Mit dieser Unterbrechung im Alltag wollen wir ein kleines Zeichen der Solidarität mit den Menschen in Pakistan setzen", erklärt Stanke.


 

Bonifatiuswallfahrt

Die traditionelle Fußwallfahrt zum Grab des Heiligen Bonifatius fand am Samstag,den 14. Juni 2014 statt.

 

1. Mai

Der erste Mai ist der Tag der Arbeit und der kirchliche Gedenktag an Josef den Arbeiter. Wie jedes Jahr begannen die Blankenauer Bürger den Start in den Wonnemonat Mai mit einem Gottesdienst für die Pfarrgemeinde, dem sich die Segnung der Kraftfahrzeuge auf dem Propsteiplatz anschloss.

 

1. Heilige Kommunion

Am Weißen Sonntag, 27. April 2014, empfingen 6 Kommunionkinder aus unserer Kirchengemeinde das Sakrament der 1. Heiligen Kommunion.
Am folgenden Tag fand ein Dankgottesdienst in der Pfarrkirche statt.

 

Osternachtsfeier

Die Auferstehungsfeier mit Generalvikar Prof. Gerhard Stanke in der Propstei Blankenau ist mittlerweile schon Tradition geworden. Die katholische Kirche feiert jährlich weltweit zwei große Nächte: Weihnachten, die Nacht an der Christus geboren wurde und die Osternacht, in der Christus den Sieg über den Tod errungen hat.